Ursula Keller - in den Nationalrat

Standpunkt

Warum will ich mich politisch engagieren? Die Welt besser verlassen, als ich sie vorgefunden habe.

Meine Arbeit führt mich oft in verschiedene Länder der Welt, und ich empfinde die Schweiz immer noch als einen der besten Orte mit exzellenter Work-Life-Qualität. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt in meiner Karriere und meinem Familienleben, um etwas dazu beizutragen, dass die Schweiz auch in Zukunft so erfolgreich bleibt.

Innovation, Bildung und good Governance sind entscheidend für die Aufrechterhaltung einer starken und florierenden Wirtschaft und Gesellschaft. Dies ist unter anderem auch eine Grundvoraussetzung für die Erreichung der Pariser Klimaziele. Wissen fördert das Verständnis für diese Ziele.  

Wir brauchen flankierende Massnahmen für mehr Firmengründungen im High-Tech Bereich, Umsetzung der Gleichberechtigung in allen Bereicheneine «Good Governance» und mehr Förderung der Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Ich setze mich ein für den Rechtsstaat Schweiz, mit gleichen Chancen und Rechten für alle und die Medienfreiheit, mit einer klaren und auf Fakten basierenden Kommunikation.

Ich bin eine starke Befürworterin eines exzellenten öffentlichen Bildungssystems, das für alle zugänglich ist. In der Schweiz soll jedermann die Chance haben, eine Karriere anzustreben und einen guten Arbeitsplatz zu finden, der seinen Qualifikationen entspricht. Dies ist aber nur möglich mit den nötigen flankierenden Massnahmen, um Familie und Beruf zu vereinbaren.